Beiträge zur Lokomotiv- und Eisenbahngeschichte

Bitte in deutsch! In English, please!

Lokomotiven des Bw Lethmathe

(von Hans-Dieter Jahr und Hermann Gerdes)


Von Hermann Gerdes wurden zwischen 1943 und 1953 Aufzeichnungen über die Dampflokomotiven des Bw Lethmathe angefertigt. Es handelt sich dabei um seine persönlichen Sichtungen und keine offiziellen Bestandsangaben. Nachfolgend seinen diese Sichtungen wiedergegeben.


36 461, Rbd Oppeln, Bw Lazy, abgestellt in Letmathe Juni 1946 - Juli 1951
36 434, 6.7.47 Bw Wuppertal-Langerfeld, Aug. 1947 - Oktober 1948 Bw Letmathe, November 1948 - März 1949 abgestellt in Letmathe.

52 449, Rbd Danzig, Bw Bromberg Hbf., Juni 1946 in Letmathe abgestellt, 16.9.1946 - 15.10.1946 in Betrieb.

55 293, 55 321, 55 387, 55 389, 55 499 und 55 540, alle 1944 im Bw abgestellt, beschriftet mit "DR Ost" und "Ta".
55 521, 1944 im Bw abgestellt, beschriftet "DR Ost" und "Ba N".

57 1591, Okt. 1945 - Juli 1952 in Betrieb.
57 1642, Januar 1949 - Okt. 1952 in Betrieb.
57 1824, Juli 1946 - Februar 1953 in Betrieb.
57 2046, Mai 1953 in Betrieb.
57 2361, Juni 1948 - Mai 1951 in Betrieb.
57 2424, März 1946 - Okt. 1947 in Betrieb.
57 2711, April 1947 - Februar 1953 in Betrieb.
57 2712, Juni 1949 - Februar 1953 in Betrieb.
57 3211, Nov. 1952 - Januar 1953 in Betrieb.

64 008, 64 009, 64 013, 64 100 und 64 160, alle März - Juli 1952 in Betrieb.

65 011, 65 012 und 65 013, alle Mai - Juni 1951 in Betrieb.

74 466, 1943 - 1945 in Betrieb.
74 490, 1944 - 1950 in Betrieb.
74 533, 1943 - 1944 in Betrieb, danach Mai 1946 mit Bombenschaden im Bw Arnsberg abgestellt.
74 536, 1944 - 1946 und 1952 in Betrieb.
74 538, 1943 - 1944 in Betrieb.
74 559, 1943 - 1945 in Betrieb.
74 576, 1952 - 1953 in Betrieb.
74 577, 1949 - 1952 in Betrieb.
74 589, 1944 - 1946 in Betrieb.
74 658, 1944 - 1951 in Betrieb.
74 855, 1943 - 1951 in Betrieb.
74 921, 1948 - 1952 in Betrieb.
74 983, 1944 und 1952 in Betrieb.
74 1117, 1943 - 1953 in Betrieb.

86 508, Okt. 1944 - April 1946 in Betrieb.
86 872 üK bis 86 875 üK, 1944 - 1945 in Betrieb.

93 561, 1943 - 1945 in Betrieb.
93 581, 1943 in Betrieb.
93 668, 1945 - 1951 in Betrieb. Vorher Bw Engers.
93 734, 1945 - 1951 in Betrieb. Vorher Bw Olpe.
93 895, 1943 - 1950 in Betrieb.
93 918, 1943 - 1945 in Betrieb.
93 922, 1943 - 1950 in Betrieb.
93 940, 1945 - 1950 in Betrieb. 1951 Bw Fröndenberg.
93 951, 1950 in Betrieb.
93 985, 1943 - 1950 in Betrieb.
93 1051, 1943 - 1948 in Betrieb.
93 1052, 1949 - 1950 in Betrieb
93 1123, 1943 - 1951 in Betrieb.

Das Bw Letmathe, an der Kursbuchstrecke 239 Hagen-Siegen, zwischen Hagen und Altena gelegen, unterstand dem Maschinenamt Altena. Die Lokomotiven bedienten den Rangierdienst auf den Bahnhöfen und Industrie-Anschlussgleisen zwischen Hohenlimburg und Altena sowie den Streckendienst auf der Nebenstrecke Letmathe-Iserlohn-Fröndenberg.

Auf der Hauptbahn waren sie weder im Personen- noch im Güterzugdienst anzutreffen, ersteren erledigten die Bw Hagen-Eckesey und Siegen, Nahgüterzüge wurden von Loks der Bw Hagen Gbf. und Finnentrop bespannt, den Güterfern- und Durchgangsverkehr beherrschten die 44er der Bw Vorhalle und Altenhundem.

Letmathe war im Grunde immer ein "Preussen-Bw" mit zunächst 55 (pr. G 7), dann 74 und immer 93. Einige Versuche mit kleinen, fabrikneuen Serien von 64, 65 und 86 üK wurden jedes Mal nach wenigen Monaten abgebrochen und die Loks abgezogen.