Beiträge zur Lokomotiv- und Eisenbahngeschichte

Bitte in deutsch! In English, please!

Zählung der Kolonnenlokomotiven in der Sowjetischen Besatzungszone (1946)

(von Peter Große)


Unmittelbar nach Kriegsende wurden in der Sowjetischen Besatzungszone Lokomotivkolonnen eingerichtet:

Schriftverkehr zur Kolonneneinrichtung (8 Seiten, 4,3 MByte)


Am 7. August 1946 wurde die Zählung aller auf dem Territorium der Sowjetischen Besatzungszone vorhandenen Kolonnenlokomotiven angeordnet. Die nachfolgenden PDF-Dokumente enthalten Scans der Originaldokumente von der Zählung:

Schriftverkehr (4 Seiten, 2,3 MByte)

Zählergebnis Rbd Berlin (9 Seiten, 4,1 MByte)

Zählergebnis Rbd Cottbus (6 Seiten, 2,2 MByte)

Zählergebnis Rbd Dresden (3 Seiten, 1,1 MByte)

Zählergebnis Rbd Erfurt (3 Seiten, 1,1 MByte)

Zählergebnis Rbd Greifswald (2 Seiten, 0,7 MByte)

Zählergebnis Rbd Halle (3 Seiten, 1,6 MByte)

Zählergebnis Rbd Magdeburg (3 Seiten, 1,3 MByte)

Zählergebnis Rbd Schwerin (3 Seiten, 1,0 MByte)

Summarische Ergebnisse (1 Seite, 0,8 MByte)


Am 14. Oktober 1946 wurde eine erneute Zählung der Kolonnenlokomotiven angeordnet:

Schriftverkehr (3 Seiten, 2,1 MByte)

Zählergebnis Rbd Berlin (8 Seiten, 5,6 MByte)

Zählergebnis Rbd Cottbus (4 Seiten, 1,2 MByte)

Zählergebnis Rbd Dresden (4 Seiten, 1,3 MByte)

Zählergebnis Rbd Erfurt (2 Seiten, 0,6 MByte)

Zählergebnis Rbd Greifswald (2 Seiten, 0,5 MByte)

Zählergebnis Rbd Halle (4 Seiten, 1,3 MByte)

Zählergebnis Rbd Magdeburg (3 Seiten, 0,9 MByte)

Zählergebnis Rbd Schwerin (2 Seiten, 0,8 MByte)

Summarische Ergebnisse (1 Seite, 0,5 MByte)


Nachfolgend noch ein paar weitere Informationen zu Kolonnenlokomotiven und "eingeschlossenen" anderen Lokomotiven:

Meldungen Kolonnenloks (6 Seiten, 2,1 MByte)

Eingeschlossene Lokomotiven (1 Seite, 0,4 MByte)