Beiträge zur Lokomotiv- und Eisenbahngeschichte

Bitte in deutsch! In English, please!

St. Andreasberger Kleinbahn

Name der Bahn:
St. Andreasberger Kleinbahn
ab 26.03.1949: St. Andreasberger Eisenbahn

Streckeneröffnungen:
16.07.1913  St. Andreasberg West - St. Andreasberg Stadt     1,68 km

Eigentümer:
GmbH (Stadt Andreasberg, Landkreis Zellerfeld, Provinz Hannover)

Betriebsführer:
???
ab 1924: Landeskleinbahnamt der Provinz Hannover
ab 1945: Niedersächsisches Landeseisenbahnamt Hannover (NLEA)
ab 1958: ???? (Auflösung NLEA)

Stillegung:
03.10.1959  Gesamtstillegung

Sonstiges:
Die Bahn war eine reine Zahnradbahn.

Dampflokomotiven:

Jung 1913/ 1780 - C n4vzt - 1435mm
St. Andreasberger Klb. 1
->'49 St. Andreasberger Klb. 391 (NLEA)
++1959

Jung 1913/ 1781 - C n4vzt - 1435mm
St. Andreasberger Klb. 2
->'49 St. Andreasberger Klb. 392 (NLEA)
++1959


Quellen:

Gerd Wolff: Deutsche Klein- und Privatbahnen; Teil 2: Niedersachsen; Gifhorn, 1973
Hans Wolfgang Rogl: Archiv deutscher Klein- und Privatbahnen: Niedersachsen, transpress, Stuttgart, 1996
Klaus Schubert: Per Dampf durch St. Andreasberg; me 4/92 S.11-13
Klaus Schubert: Die St. Andreasberger Zahnradbahn; Kenning, Nordhorn, 1994
Josef Högemann: Eisenbahnen im Harz II, Kenning, Nordhorn, 1996