Beiträge zur Lokomotiv- und Eisenbahngeschichte

Bitte in deutsch! In English, please!

Kleinbahn Gransee-Neuglobsow

Name der Bahn:
Kleinbahn-AG Gransee-Neuglobsow (KGN)

Streckeneröffnungen:
08.08.1930  Gransee - Schulzendorf - Neuglobsow                 22,84 km
08.08.1930  Schulzendorf - Lindow (Stechlinseebahn)              8,94 km

Eigentümer:
AG (Hauptaktionäre: Deutsches Reich, Preußischer Staat, Brandenburgischer Provinzialverband, Kreis Ruppin, Stadt Gransee, preuß. Forstfiskus)
ab ca. 1949: DR

Betriebsführer:
Ruppiner Eisenbahn

Sonstiges:
Gesamte Strecke 1945 als Reparation für UdSSR demontiert. Erst 1952 wurde der Abschnitt Gransee-Großwoltersdorf von der DR wieder aufgebaut.

Dampflokomotiven:

O&K 1930/ 12158 - C h2t - 1435mm
Klb. Gransee-Neuglobsow (KGN) 1
->'40 Lehniner Kleinbahn (LeK) 2
->'40 Lehniner Kleinbahn (LeK) 2-40 (LVDB)
->'50 DR 89 6676
->30.10.51 verk. WL LOWA Wildau
->'63 WL 2 Baustoffkombinat Bitterfeld
  (Werk Bad Köstritz, Werkteil Stendnitz; '65 im Werk Dornburg/Saale)
++

O&K 1930/ 12159 - C h2t - 1435mm
Klb. Gransee-Neuglobsow (KGN) 2
->ca.'49 Ruppiner Eisenbahn /L
->'50 DR 89 6282
+16.02.66


Quellen:

Erich Preuß: Archiv deutscher Klein- und Privatbahnen: Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern; Berlin, 1994