Beiträge zur Lokomotiv- und Eisenbahngeschichte

Bitte in deutsch! In English, please!

Kleinbahn Kyritz-Hoppenrade

Name der Bahn:
Kleinbahn Kyritz-Hoppenrade (KLK)
(auch genannt: Ostprignitzer Kreiskleinbahnen (OpK))

Streckeneröffnungen:
15.10.1897  Kyritz - Hoppenrade                                 31,19 km
15.10.1897  Rehfeld - Breddin                                   10,56 km

Eigentümer:
Kreis Ostprignitz
ab 01.04.1949: Deutsche Reichsbahn

Betriebsführer:
Prignitzer Eisenbahn
ab ca. 1918: Landesverkehrsdirektion Brandenburg (LVDB)

Sonstiges:
Genannt wird die Bahn auch als Bestandteil der "Ostprignitzer Kreiskleinbahnen", doch nach dem "Handbuch 1928" war die Bahn eine eigenständige Kleinbahn. Weitere Bahnen des Kreises Ostprignitz waren die Kleinbahn Pritzwalk-Putlitz, Kleinbahn Putlitz-Suckow, Kleinbahn Lindenberg-Pritzwalk und Kleinbahn Lindenberg-Kreuzweg.
Die Bahnen der Kreise West- und Ostprignitz sollen 1941 in den "West- und Ostprignitzer Kreiskleinbahnen" aufgegangen sein, doch wird als örtliche Verwaltung der KKH bereits 1928 die "Betriebsverwaltung der Ost- und Westprignitzer Kreiskleinbahnen" angegeben.

Dampflokomotiven:

Hagans 1899/ 350 - B n2t - 750mm
Klb. Kyritz-Hoppenrade (KKH) 1 von JAGOW
->'?? Klb. Kyritz-Hoppenrade (KKH) 11
+1910

Hagans 1899/ 351 - B n2t - 750mm
Klb. Kyritz-Hoppenrade (KKH) 2 WESTPRIGNITZ
->'?? Klb. Kyritz-Hoppenrade (KKH) 12
+1910

Hagans 1899/ 352 - B n2t - 750mm
Klb. Kyritz-Hoppenrade (KKH) 3 HOPPENRADE
->'?? Klb. Kyritz-Hoppenrade (KKH) 13
+1910

Hartmann 1897/ 2262 - C n2t - 750mm
Klb. Kyritz-Hoppenrade (KKH) 14
->'40 Klb. Kyritz-Hoppenrade (KKH) 07-20 (LVDB)
->'41 LVDB 07-20
->'50 DR 99 4501
+31.05.66

Hartmann 1897/ 2263 - C n2t - 750mm
Klb. Kyritz-Hoppenrade (KKH) 15 KYRITZ
->'40 Klb. Kyritz-Hoppenrade (KKH) 07-21 (LVDB)
->'45 CCCP (Reparation)
V.u.

Hartmann 1897/ 2264 - C n2t - 750mm
Klb. Kyritz-Hoppenrade (KKH) 16 DANNENWALDE
->'40 Klb. Kyritz-Hoppenrade (KKH) 07-22 (LVDB)
->'50 DR 99 4502
+23.05.66

Henschel 1914/ 13021 - C n2t - 750mm
Klb. Kyritz-Hoppenrade (KKH) 18
->'40 Klb. Kyritz-Hoppenrade (KKH) 07-23 (LVDB)
->'45 CCCP (Reparation)
V.u.

Anmerkung: Die Betriebsnummer 17 wurde von einer Lokomotiven der ViGl belegt.


Verbrennungstriebwagen:

Wismar 1939/ 21118 - AA d - 750mm
Klb. Kyritz-Hoppenrade (KKH) 701
(unklar, ob tatsächlich an KKH geliefert - meist geführt als "West- und Ostprignitzer Kreiskleinbahnen" T701)
->'50 DR 133 525
->'70 DR (187 004-7)
(letzte Fahrt am 01.06.69)
+1971
->'?? Gartenlaube in Klockow (nur Wagenkasten)
->'93 Prignitzer Klb.-Museum, Lindenberg e.V.
++1997

Wismar 1939/ 21117 - AA d - 1435mm
Klb. Kyritz-Hoppenrade (KKH) 702
(unklar, ob tatsächlich an KKH geliefert - meist geführt als "West- und Ostprignitzer Kreiskleinbahnen" T702)
->'50 DR 133 524
->'70 DR (187 003-9)
+69-70

Anmerkung: Es ist unklar, an welche Bahnverwaltung die Triebwagen geliefert wurden (KLP, KLK, KKH, KPH oder ViGl)

Quellen:

Erich Preuß: Archiv deutscher Klein- und Privatbahnen: Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern; Berlin, 1994