Beiträge zur Lokomotiv- und Eisenbahngeschichte

Bitte in deutsch! In English, please!

Osterwieck-Wasserlebener Eisenbahn

Name der Bahn:
Osterwieck-Wasserlebener Eisenbahn (OWE)
ab 27.07.1901: Osterwieck-Wasserlebener Eisenbahn-AG (OWE)

Streckeneröffnungen:
19.05.1882  Osterwieck - Wasserlebener                   5,18 km
02.11.1908  Osterwieck - Hornburg                       11,7 km

Eigentümer:
Stadt Hornburg
ab 27.07.1901: AG (mit Hermann Bachstein als Hauptaktionär)
ab 01.04.1949: Deutsche Reichsbahn (DR)

Betriebsführer:
Centralverwaltung für Secundairbahnen, Herrmann Bachstein
ab 01.01.1947: Sächsische Provinzbahnen GmbH
ab 01.04.1949: Deutsche Reichsbahn (DR)

Stillegung:

Sonstiges:
Am 07.01.1897 Konzessionsänderung von Nebenbahn in Kleinbahn. Bald wieder Rückumwandlung in Nebenbahn.
Am 27.07.1901 an Herrmann Bachstein verkauft, der sie in eine AG einbrachte.
Am 06.05.1905 Kauf der Hornburg-Börßumer Eisenbahn.
Nach Errichtung der innerdeutschen Grenze verblieb das Teilstück Hornburg-Börßum im Westen, wo es als 
Osterwieck-Wasserlebener Eisenbahn weiterbetrieben wurde. Später in Verkehrsbetriebe Hornburg umbenannt.


Dampflokomotiven:

Henschel 1881/ 1311 - B n2t - 1435mm
Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) ILSE
->'?? Straßenbahn Groß-Lichterfeld - Machnower Schleuse
->'09 Teltower Eisenbahn (TltE) 
+

Henschel 1881/ 1312 - B n2t - 1435mm
Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) OSTERWIECK
->'?? Straßenbahn Groß-Lichterfeld - Machnower Schleuse
->'09 Teltower Eisenbahn (TltE) 
+

HANOMAG 1895/ 2650 - B n2t - 1435mm
Bauunternehmer G. von Cölln
->'95 Hornburg-Börßumer Eb. 1 HORNBURG
->'08 Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) 78 HORNBURG
->12.03.10 Esperstedt-Oldislebener Eb. (EOE) 78 HORNBURG
->'?? Weimar-Berka-Blankenhainer Eb. 78
->'46 Thüringische Eisenbahn AG 98 0078
->'50 DR 98 6003
+60

Henschel 1884/ 1826 - C n2t - 1435mm
Neubrandenburg-Friedländer Eb. (NFE) FRIEDLAND
->'05 Osterwieck-Wasserlebener Eb.
+

Henschel 1884/ 1827 - C n2t - 1435mm
Neubrandenburg-Friedländer Eb. (NFE) WERDER
->'05 Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) 22 WERDER
+

HANOMAG 1895/ ? - C n2t - 1435mm
Hornburg-Börßumer Eb. 2
->'05 Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) 23 BÖRSSUM
V.u.

Hohenzollern 1927/ 4600 - C n2t - 1435mm
Boizenburger Stadt- und Hafenbahn (BSHb) 2"
->01.07.33 Neuhaldenslebener Eb. (NhE) 2
->'34 Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) 2
->28.08.40 Thüringische Eisenbahn AG (Theag) 2
  (Ruhlaer Eb.)
->'50 DR 89 6280
+15.04.65

Henschel 1928/ 21044 - 1'C h2t - 1435mm (Typ: Elna 5)
Neuhaldenslebener Eb. (NhE) 19
->'39 Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) 19
('45 auf Streckenstück Hornburg-Börßum verblieben)
->'63 verk. (an Zuckerfabrik in Schleswig-Holstein) (fraglich)
+

Henschel 1909/ 9515 - C n2t - 1435mm
Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) 24
->'37 Gewerkschaft Mansfeld 3006 JOCKEL
++60

Jung 1909/ 1435 - C n2t - 1435mm
Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) 32
('45 auf Abschnitt Hornburg-Börßum verblieben)
->'?? Schleswig-Holsteinischen Zucker-Aktiengesellschaft, Schleswig 32
('55 vorh.)
+

HANOMAG 1890/ 2141 - C n2t - 1435mm (Typ: MIII-4c)
Erf 1745
->'95 Hal 1806
->'06 HAL 6807 T7
->'20 DSN 6807
->'25 DRB 89 7814
->ca.'24 Greußen-Ebeleben-Keulaer Eb.
->'24 Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) 35
+

Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft 1925/ 3141 - 1'C h2t - 1435mm
Mecklenburgische Friedrich-Wilhelm-Eb. (MFWE) 31"
->'36 Mecklenburgische Friedrich-Wilhelm-Eb. (MFWE) 27
->'41 DRB
->'42 DRB 91 231
->01.45 Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) 40
->'50 DR 91 6676
->01.12.61 verk. WL 15 Eisenhüttenwerk Thale
++71

Henschel 1927/ 20919 - 1'C h2t - 1435mm (Typ: ELNA 5)
Neubrandenburg-Friedländer Eb. (NFE) 41
(04.45 mit Flüchtlingszug nach Lübeck)
->'45 Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) 41
('45 auf Streckenstück Hornburg-Börßum verblieben)
->'55 verk. (an ?)
+

Henschel 1934/ 22558 - 1'C h2t - 1435mm (Typ: ELNA 5)
Neubrandenburg-Friedländer Eb. (NFE) 42
(04.45 mit Flüchtlingszug nach Lübeck)
->'45 Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) 42
('45 auf Streckenstück Hornburg-Börßum verblieben)
('63 abgestellt)
->'?? verk. (an ?)
+

Henschel 1880/ 1107 - C n2t - 1435mm
Ruhlaer Eb. 71 RUHLA
->'10 Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) 71
->'14 Zuckerfabrik Walschleben
+

Krauss 1886/ 1646 - C n2t - 1435mm
Weimar-Berka-Blankenhainer Eb. (WBBE) 4 BERKA
->03.05.06 Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) 73
->11.13 Weimar-Berka-Blankenhainer Eb. (WBBE) 73
->'26 Buttstädt-Rastenberger Eb. (BR) 73
+

Henschel 1880/ 1108 - C n2t - 1435mm
Ruhlaer Eb. 74 ERBSTROM
->'09 Esperstedt-Oldislebener Eb. (EOE) 74 ERBSTROM
->'19 Greußen-Ebeleben-Keulaer Eb. (GEKE) 74
->'20 Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) 74
->20.05.23 Atlas Bahnmaterial GmbH, Berlin
+

O&K 1908/ 2926 - C n2t - 1435mm
Ruhlaer Eb. 77
->'25 Thüringische Eisenbahn AG (Theag) 77
  (Ruhlaer Eb.
  ->01.07.41 Esperstedt-Oldislebener Eb. (EOE)
  ->'?? Weimar-Berka-Blankenhainer Eb. 77)
->16.11.45 Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) 77
->'50 DR 89 6218
+14.03.62

Henschel 1889/ 2878 - C n2t - 1435mm (Typ: MIII-4e)
Erf 1740
->'06 ERF 6110 T3
+10/11
->'12 verk. an Zentralverwaltung für Sekundärbahnen Hermann Bachstein
->'13 Buttstädt-Rastenberger Eb. (BR) 79
->11.26 Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) 79
+


Verbrennungsmotorlokomotiven:

LHB 1929/ ? - B dm - 1435mm
(Vorratsbau)
->'34 Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) Kö 2
('45 abg. Wasserleben)
+46


Verbrennungstriebwagen:

Eigenbau 1930/ 1 - 1A de - 1435mm
Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) T01
(Umbau aus Personenwagen Nr. 5)
('45 auf Streckenstück Hornburg-Börßum verblieben)
+1965

LHB 1929/ ? - (1A)'(A1)' de - 1435mm
Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) T04
->'50 DR 137 551
+65

Düsseldorfer Waggonfabrik 1941/ 15344 - 2'Bo'2' - 1435mm
Weimar-Berka-Blankenhainer Eb. (WBBE) T10
->04.44 Osterwieck-Wasserlebener Eb. (OWE) T10
('45 ohne Motore in Bentheim)
->'49 DEG 10
  (Farge-Vegesacker Eb. (FVE) 
  ->'51 Moselbahn (MB))
->'?? Ub. DEG VB190
  (Moselbahn (MB))
+


Quellen:

Dirk Endisch: Die Verkehrsbetriebe Bachstein; Verlag Dirk Endisch, 2004, Leonberg-Höfingen
Dirk Endisch: Die Osterwieck-Wasserlebener Eisenbahn; Die Kleinbahn 13, S. 32-49