Beiträge zur Lokomotiv- und Eisenbahngeschichte

Bitte in deutsch! In English, please!

Kleinbahn Perleberg-Karstädt-Kleinberge-Perleberg und Kleinberge-Putlitz

Name der Bahn:
Kleinbahn Perleberg-Karstädt-Kleinberge-Perleberg und Kleinberge-Putlitz (PKKP)
(auch genannt: Westprignitzer Kreiskleinbahnen (WpK))

Streckeneröffnungen:
07.12.1911  Perleberg - Karstädt - Kleinberge - Perleberg       50,1 km
07.12.1911  Kleinberge - Putlitz                                14,5 km

Eigentümer:
Kreis Westprignitz
ab 01.04.1949: Deutsche Reichsbahn

Betriebsführer:
Prignitzer Eisenbahn
ab ca. 1918: Landesverkehrsdirektion Brandenburg (LVDB)

Sonstiges:
Genannt wird die Bahn auch als Bestandteil der "Westprignitzer Kreiskleinbahnen", doch nach dem "Handbuch 1928" war die Bahn eine eigenständige Kleinbahn. Weitere Bahnen des Kreises Westprignitz waren die Kleinbahn Perleberg-Hoppenrade und die Kleinbahn Viesecke-Glöwen.
Die Bahnen der Kreise West- und Ostprignitz sollen 1941 in den "West- und Ostprignitzer Kreiskleinbahnen" aufgegangen sein, doch wird als örtliche Verwaltung der PKKP bereits 1928 die "Betriebsverwaltung der Ost- und Westprignitzer Kreiskleinbahnen" angegeben.

Dampflokomotiven:

Henschel 1911/ 10324 - C n2t - 1435mm
Klb. Perleberg-Karstädt-Kleinberge-Perleberg (PKKP) 1 KARSTÄDT
->'40 Klb. Perleberg-Karstädt-Kleinberge-Perleberg (PKKP) 6-20 (LVDB)
->'50 DR 89 6153
+23.08.66

Henschel 1911/ 10325 - C n2t - 1435mm
Klb. Perleberg-Karstädt-Kleinberge-Perleberg (PKKP) 2 V. GRÄVENITZ
->'40 Klb. Perleberg-Karstädt-Kleinberge-Perleberg (PKKP) 6-21 (LVDB)
->'50 DR 89 6154
+15.04.67

Henschel 1911/ 10326 - C n2t - 1435mm (Typ: MIII-4e(2))
Klb. Perleberg-Karstädt-Kleinberge-Perleberg (PKKP) 3 KLEIN BERGE
->'37 Brandenburgische Städtebahn (BStB) 8"
->'37 Brandenburgische Städtebahn (BStB) 73
->'40 Brandenburgische Städtebahn (BStB) 1-26 (LVDB)
->'45 Klb. Perleberg-Karstädt-Kleinberge-Perleberg (PKKP) /L
KV2 (V.u.)

Henschel 1911/ 10327 - C n2t - 1435mm
Klb. Perleberg-Karstädt-Kleinberge-Perleberg (PKKP) 4 MECKLENBURG
->'40 Klb. Perleberg-Karstädt-Kleinberge-Perleberg (PKKP) 6-22 (LVDB)
->'50 DR 89 6155
+24.10.66

Henschel 1911/ 10328 - C n2t - 1435mm (Typ: MIII-4e(2))
Klb. Perleberg-Karstädt-Kleinberge-Perleberg (PKKP) 5 PREUSSEN
->'37 Brandenburgische Städtebahn (BStB) 10"
->'37 Brandenburgische Städtebahn (BStB) 83
->'40 Brandenburgische Städtebahn (BStB) 1-27 (LVDB)
->'50 DR 89 6152
+13.09.65

Henschel 1912/ 10837 - C n2t - 1435mm
Klb. Perleberg-Karstädt-Kleinberge-Perleberg (PKKP) 6 DALLMIN
->'40 Klb. Perleberg-Karstädt-Kleinberge-Perleberg (PKKP) 6-23 (LVDB)
->'50 DR 89 6157
+17.01.63

Vulcan 1909/ 2613 - C n2t - 1435mm
Liegnitz-Rawitscher Eb. 25c
->'20 Liegnitz-Rawitscher Eb. 35
->'45 Klb. Perleberg-Karstädt-Kleinberge-Perleberg (PKKP) 35 /L
->'50 DR 89 6221
+03.10.61

Anmerkung: Möglicherweise beschaffte die PKKP auch einige der Triebwagen T601-T604 - siehe bei KPP.

Quellen:

Erich Preuß: Archiv deutscher Klein- und Privatbahnen: Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern; Berlin, 1994