Beiträge zur Lokomotiv- und Eisenbahngeschichte

Bitte in deutsch! In English, please!

Südstormarnsche Kreisbahn

Name der Bahn:
Südstormarnsche Kreisbahn (SK)
auch genannt: Kleinbahn Trittau - Schiffbek
ab 1949: Verkehrsbetriebe des Kreises Stormarn (VKS)

Streckeneröffnungen:
17.12.1907  Schiffbek-Kirchsteinbek (später =Billstedt) - Trittau        29,54 km

Eigentümer:
Kreis Stormarn

Betriebsführer:
Kreis Stormarn

Stillegung:
15.03.1952  Glinde - Trittau

Sonstiges:
Strecke Tiefstack - Billstedt gehörte der a, 1.8.1907 eröffneten Billwärder Industriebahn und wurde von der 
Südstormarnschen Kreisbahn mitbenutzt.
Am 07.04.1954 Fusion mit der Bergedorf-Geesthachter Eisenbahn zur Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein AG.
Am 01.01.1956 Bahnanlagen verpachtet an AKN, Betriebsteiul Güter- und Industriebahn Billbrook.
Am 06.06.1956 Fahrzeuge verkauft an AKN.


Dampflokomotiven:

Henschel 1907/ 6237 - C n2t - 1435mm
Südstormarnsche Krb. (SK) 1 STORMARN
+48

Henschel 1907/ 6238 - C n2t - 1435mm
Südstormarnsche Krb. (SK) 2 GROSSFÜRST
->'49 Zuckerfabrik Dinklar
+68
->'69 Gärtnerei J. Eschemann, Broistedt (Denkmal)
('03 vorh.)

Henschel 1907/ 6239 - C n2t - 1435mm
Südstormarnsche Krb. (SK) 3 SCHAUENBURG
+52

Henschel 1907/ 6240 - C n2t - 1435mm
Südstormarnsche Krb. (SK) 4 SCHWAN
+54
->'54/55 Westfälische Lokfabrik Hattingen (WLH) 3
('58 i.E.)

Henschel 1909/ 9513 - C n2t - 1435mm
Südstormarnsche Krb. (SK) 5 VON BONIN
+54

Henschel 1911/ 10840 - C n2t - 1435mm
Südstormarnsche Krb. (SK) 6 KREISTAG
->'35 verk. (an ?)
+

Heilbronn 1912/ 573 - C n2t - 1435mm
Württembergische Staatsbahn (WüSt) 895 (T3)
->'23 DRBv 89 398
->'25 DRB 89 405
->'45 DRw
+24.01.47
->24.01.47 Südstormarnsche Krb. (SK) 7
+54

Henschel 1912/ 11098 - C n2t - 1435mm (Typ: "Bismark")
Kreis Oldenburger Eb. 8
->'41 DRB
->'42 DRB 89 7558
->'45 DRw/DB
->'49 Südstormarnsche Krb. (SK) 8
+54

O&K 1908/ 2708 - C n2t - 1435mm
Prignitzer Eisenbahn (PE) 8
->'4x Klb. Freienwalde-Zehden (KFZ) 04-20 (LVDB)
(01.45 zur Flucht der KFZ-Betriebsleitung nach Willinghusen bei Hamburg eingesetzt)
->'45 Südstormarnsche Krb. (SK) 04-20 /L
+52

Henschel 1922/ 19236 - C n2t - 1435mm
Klb. Pritzwalk-Putlitz (KPP) 4
(->'30 Klb. Freienwalde-Zehden (KFZ) - fraglich - evtl. /L, da spätere LVDB-Betriebsnummer sie als Lok der KPP ausweist)
->'40 Klb. Pritzwalk-Putlitz (KPP) 5-20 (LVDB)
(01.45 zur Flucht der KFZ-Betriebsleitung nach Willinghusen bei Hamburg eingesetzt)
->'45 Südstormarnsche Krb. (SK) 5-20 /L
+52


Verbrennungstriebwagen:

LHL 1924/ 8643 (elt: AEG) - (vt 2) - 1435mm
Südstormarnsche Krb. (SK) MT1
->'52 Ruhr-Lippe Eb. (RLE) T1
+54

LHL 1925/ 8670 (elt: AEG) - (vt 2) - 1435mm
Südstormarnsche Krb. (SK) MT2
->'52 Ruhr-Lippe Eb. (RLE) T2
+55
->'56 Ub. Ruhr-Lippe Eb. (RLE) TA5
->'68 verk. (als Schrott)
++

WUMAG 1935/ 30650 - 1A d - 1435mm
Klb. Freienwalde-Zehden (KFZ) MT401
(01.45 zur Flucht der KFZ-Betriebsleitung nach Willinghusen bei Hamburg eingesetzt)
->'45 Südstormarnsche Krb. (SK) MT401 /L
->'52 Tecklenburger Nordbahn (TN) VT401 ('58 gekauft)
(1959 ausgebrannt)
+59

Deutsche Werke Kiel 1929/ 177 (elt: AEG 1929) - (1A)'(A1)' be - 1435mm
Klb. Freienwalde-Zehden (KFZ) MT5
('35-37 Beeskow-Fürstenwalde /L)
(benzol-elektrisch ->'37/38 Ub. dieselmechanisch)
(01.45 zur Flucht der KFZ-Betriebsleitung nach Willinghusen bei Hamburg eingesetzt)
->'45 Südstormarnsche Krb. (SK) MT5 /L
->'52 Tecklenburger Nordbahn (TN) VT7
+63


Quellen:

Gerd Wolff: Deutsche Klein- und Privatbahnen, Band 12: Schleswig Holstein (östlicher Teil); Freiburg, 2011 (S. 70-87)
Kleinbahn Trittau-Schiffbek; DME 3/2007 S. 31-33
Die südstormarnsche Kreisbahn zu ihrem 25 jährigen Bestehen. Stormarn, 1932