Beiträge zur Lokomotiv- und Eisenbahngeschichte

Bitte in deutsch! In English, please!

Uckermärkische Lokalbahn-AG

Name der Bahn:
Uckermärkische Lokalbahn-Aktiengesellschaft (ULB)

Streckeneröffnungen:
29.11.1898  Löcknitz - Brüssow                                  10,69 km

Eigentümer:
AG (Hauptaktionäre: Lenz & Co., Stadt Brüssau, Kreis Prenzlau)
ab 27.11.1902: Kreis Prenzlau

Betriebsführer:
Lenz & Co.

Sonstiges:
Am 27.11.1902 Übernahme der Bahn durch den Kreis Prenzlau und Integration in die Prenzlauer Kreisbahn.

Dampflokomotiven:

Henschel 1893/ 3891 - B n2t - 1435mm
Uckermärkische Lokalbahn (ULB) 1d
->'02 Schleswig-Angeler Eb. 1"
->'34 Schleswiger Krb. 1
+

Hohenzollern 1898/ 1074 - B n2t - 1435mm
Uckermärkische Lokalbahn (ULB) 2d
->'02 Klb. Kreuz - Schloppe - Deutsch-Krone (KSK) (?)
(so. lt. Preuß; in Quellen zur KSK nicht erwähnt)
V.u.

Quellen:

Erich Preuß: Archiv deutscher Klein- und Privatbahnen: Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern; Berlin, 1994